Beabsichtigte oder laufende Vergabeverfahren

Information nach § 20 Abs. 4 VOB/A über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung nach § 3a Abs. 2 Nr. 1 VOB/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation - Gewerk: Malerarbeiten

 

Vergabenummer: 19028-05
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Hoort
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gewerk: Malerarbeiten

Ort der Ausführung: 19230 Hoort, Hauptstraße 24
Art und Umfang der Leistung:

Los 12: 27 m² Bundsteinputz, 138 m Leibung, Reparaturarbeiten

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gehwerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation - Gewerk: Tischlerarbeiten

 

Vergabenummer: 19028-04
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Hoort
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gewerk: Tischlerarbeiten

Ort der Ausführung: 19230 Hoort, Hauptstraße 24
Art und Umfang der Leistung:

Los 11: 25 Holzfenster ausbauen, 24 Kunsstofffenster einbauen, 1 Fenstertür

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gehwerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Gemeinde Hoort - Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation - Gewerk: Schlosserarbeiten

 

Vergabenummer: 19028-03
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Hoort
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gewerk: Schlosserarbeiten

Ort der Ausführung: 19230 Hoort, Hauptstraße 24
Art und Umfang der Leistung:

Los 10 :  15 Stck. Edelstahlpfosten, 31 m Geländer V2A

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gehwerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Gemeinde Hoort - Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation - Gewerk: Gerüst

 

Vergabenummer: 19028-02
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Hoort
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gewerk: Gerüst

Ort der Ausführung: 19230 Hoort, Hauptstraße 24
Art und Umfang der Leistung:

Los 9: Arbeits- und Schutzgerüst 533 m²

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gehwerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Gemeinde Hoort - Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation - Gewerk: Putzarbeiten

 

Vergabenummer: 19028-01
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Hoort
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gewerk: Putzarbeiten

Ort der Ausführung: 19230 Hoort, Hauptstraße 24
Art und Umfang der Leistung:

Los 8: Putzarbeiten, 475 m² WDVS, 87 m² Sockel, 138 m Leibun

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gehwerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Gemeinde Hoort - Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation - Gewerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

 

Vergabenummer: 19028
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Hoort
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gewerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Ort der Ausführung: 19230 Hoort, Hauptstraße 24
Art und Umfang der Leistung:

Los 1  : Baustelleneinrichtung, Bauschild, WC
Los 2  : Maurer, 16 m² Schalungsstein, 1 m³ Abbruch
Los 3  : Erdarbeiten, 40 m³ Auffüllung, 13 m³ Fundamentaushub, 9 m³ Recyclingeinbau
Los 4  : Beton, 13 m³ Fundament
Los 5  : Naturstein, 3,5 m Schwelle
Los 6  : Abdichtung, 40 m² Dichtung gegen Feuchtigkeit
Los 7  : Pflaster, 40 m² Ziegelpflaster

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Umbau und Sanierung Dorfgemeinschaftshaus, 2.BA - Fassade, Rettungsweg, Elektroinstallation

Gehwerk: Rohbau, Erdarbeiten, Pflaster

Ausbau der Straße "Eichenallee" in der Gemeinde Pritzier

Vergabenummer: 19026
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Pritzier
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Ausbau der Straße "Eichenallee" in der Gemeinde Pritzier

Ort der Ausführung: 19230 Pritzier, Eichenallee
Art und Umfang der Leistung:
Ausbaulänge: 200,00 m
Fahrbahnbreite: 3,00 bis 4,50 m
Fahrbahn in Betonrechteckpflaster
Wenderadius am Bauende
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August / September 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Gehwegerneuerung und Beleuchtung in der Gemeinde Groß Krams II. BA

Vergabenummer: 19027
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Groß Krams
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Gehwegerneuerung und Beleuchtung in der Gemeinde Groß Krams II. BA

Ort der Ausführung: 19230 Groß Krams, Lindenstraße, Loosener Weg, Waldstraße, Koppelweg
Art und Umfang der Leistung:

Lindenstraße:
Ausbaulänge: 250,00 m
Gehweg in Betonrechteckpflaster (Breite 1,20 m)
Gehwegbeleuchtung mit 4 LED-Lichtpunkten (insektenfreundliche Leuchtmittel, Farbtemperatur unter 3220 Kevlin, 900nm)

Loosener Weg:
Ausbaulänge: 300,00 m
Gehweg in Betonrechteckpflaster (Breite 1,20 m)
Gehwegbeleuchtung mit 6 LED-Lichtpunkten

Waldstraße und Koppelweg:
Gehwegbeleuchtung mit 6 LED-Lichtpunkten

Für die LED-Lichtpunkte ist zu beachten, dass es insektenfreundliche Leuchtmittel (Farbtemperatur unter 3220 Kelvin, 900nm) sind.

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August / September 2019
Fertigstellung: Oktober/ November 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Ausbau der Straße "Zur Schulkoppel" in der Gemeinde Bobzin

Vergabenummer: 19024
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Bobzin
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Ausbau der Straße "Zur Schulkoppel" in der Gemeinde Bobzin
Erd- und Pflasterarbeiten, Tiefbauleistungen nach VOB/A

Ort der Ausführung: 19230 Bobzin, Zur Schulkoppel
Art und Umfang der Leistung:

Ausbaulänge: ca. 140,00 m
Ausbaubreite: 3,00 m
Fahrbahn in Betonrechteckpflaster

Erneuerung und Erweiterung der Straßenbeleuchtung
Amphibienschutzzaun

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober/ November 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Ausbau der Straße "Bahnhofstraße 1. BA" in der Gemeinde Bobzin

Vergabenummer: 19025
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Bobzin
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Ausbau der Straße "Bahnhofstraße 1. BA" in der Gemeinde Bobzin
Erd- und Pflasterarbeiten, Tiefbauleistungen nach VOB/A

Ort der Ausführung: 19230 Bobzin, Bahnhofstraße
Art und Umfang der Leistung:
Ausbaulänge: 173,00 m
Ausbaubreite: 3,50 m
Fahrbahn in Betonrechteckpflaster
Ausbaubreite der Fahrbahn im Aufmündungsbereich an die K26: 5,50 m
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober/ November 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Ausbau des Jasnitzer Weges in der Gemeinde Moraas

Vergabenummer: 19019
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinde Moraas
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand:

Ausbau des Jasnitzer Weges in der Gemeinde Moraas
Erd- und Pflasterarbeiten, Tiefbauleistungen nach VOB/A

Ort der Ausführung: 19230 Moraas, Jasnitzer Weg
Art und Umfang der Leistung:
Ausbaulänge: 275m
Fahrbahn in Betonrechteckpflaster (Breite 3,50 m)
wassergebundener Sommerweg (Breite 1,50m)
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Beginn der Ausführung: August 2019
Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Bekanntmachung der Gemeinde Gammelin über den geplanten Ausbau des Friedhofsweges

Vergabenummer: 19016
Auftraggeber: Gemeinde Gammelin über Amt Hagenow-Land
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand: Ausbau des Friedhofsweges in der Gemeinde Gammelin
Ausbau der Straßen mit Gehweg, Beleuchtung, Straßenentwässerung
Ort der Ausführung: 19230 Gammelin, Friedhofsweg
Art und Umfang der Leistung:
Ausbaulänge: 208m
Fahrbahn in Betonrechteckpflaster (Breite 2.80m)
Gehweg in Betonrechteckpflaster (Breite 1,20m)
Gehwegbeleuchtungsanlage mit 6 Lichtpunkte
Straßenentwässerungsleitung 300m mit Anschluss an vorhandene Entwässerung der K27
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Fertigstellung: Oktober 2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Gemeinde Toddin: Sanierung gemeindlicher Straßen in den Ortslagen Setzin und Schwaberow

Auftraggeber: Gemeinde Toddin über Amt Hagenow- Land
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand: Sanierung gemeindlicher Straßen in den Ortslagen Setzin und Schwaberow; Gemeinde Toddin
Ort der Ausführung: Gemeinde Toddin mit Ortsteilen
Art und Umfang der Leistung:

Ruhetaler Weg:
- 320 m² bituminöse Randstreifen trennen, laden und entsorgen
- 320 m² Unterbau herstellen und mittels Asphalttrag und -deckschicht schließen

Dorfstraße/:
- 150 m² bituminöse Randstreifen trennen, laden und entsorgen Markgrafenweg - 150 m² Unterbau herstellen und mittels Asphalttrag und -deckschicht schließen nebst Baustelleneinrichtung und Nebenarbeiten

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Ausführungsbeginn: 09.07.2019
Ausführungsende: 16.08.2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Erneuerung barrierefreie Bushaltestellen im Amtsbereich Hagenow-Land

Maßnahme: Erneuerung barrierefreie Bushaltestellen im Amtsbereich Hagenow-Land
Auftraggeber: Amt Hagenow-Land für die Gemeinden Gammelin, Moraas, Kirch Jesar, Picher
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb nach VOB/A , zugelassen sind nur schriftliche Angebote
Auftragsgegenstand: Barrierefreie Bushaltestellen
Ort der Ausführung:

Amtsbereich des Amtes Hagenow-Land:
Gemeinde Gammelin
Ortslage Gammelin, Hauptstraße/ Schulstraße
Ortslage Bakendorf, Kreuzung Hagenower Straße/ Zum Resthof

Gemeinde Moraas
Hauptstraße

Gemeinde Kirch Jesar
Eichenallee/ K22

Gemeinde Picher

Ortslage Jasnitz, Lange Straße/K22
Art und Umfang der Leistung:

Lieferung und Montage von Bushaltestellen

Erd- und Pflasterarbeiten
Nebenangebote: Nicht zugelassen
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Ausführungsbeginn: schnellstmöglich
Ausführungsende: Oktober 2019
Angebotsdaten:

Kirch Jesar
Versand der Unterlagen: 17.06.2019
Angebotsfrist: 09.07.2019 um 14.00 Uhr
Bindefrist: 07.08.2019

Gammelin:
Angebotsfrist: 23.05.2019 um 14 Uhr
Bindefrist: 21.06.2019

 

Bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Vergabe von Planungsleistungen Lph. 4 bis 9 für die Erneuerung von Gehwegen in der Gemeinde Groß Krams

Bekanntmachung 

Vergabe von Planungsleistungen für die Erneuerung von Gehwegen in der Gemeinde Groß Krams

 Auftraggeber

Gemeinde Groß Krams über Amt Hagenow- Land; Bahnhofstraße 25; 19230 Hagenow

14.05.2019

Angaben zum Auftraggeber

Bezeichnung

Gemeinde Groß Krams über Amt Hagenow- Land

Straße

Bahnhofstraße 25

PLT; Ort

19230 Hagenow

Telefon

03883/ 6107-41

Fax 03883 6107-35

E- Mail

vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Internet www.amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren:                      Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb,  UVgO

Art und Umfang der Leistung:
Die Gemeinde Groß Krams, vertreten durch das Amt Hagenow- Land, beabsichtigt, zum Ausbaues gemeindlicher Gehwege,  II BA

Planungsleistungen für folgende Leistungsbilder zu vergeben:

-   Verkehrsanlagen in den Leistungsphasen 4-9

Weiterhin werden folgende Dienst- und Planungsleistungen benötigt:  keine

Der Leistungsumfang ergibt sich aus den Projekterfordernissen.

Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellung ist der Honorarzone II zuzuordnen.

Die beschrieben Maßnahme wird aus Mitteln des Landes Mecklenburg- Vorpommern und aus Mitteln der EU/des Bundes finanziert.

Die voraussichtliche Höhe der anrechenbaren Kosten beträgt:
 - für den Ausbau von 3 Gehwegstrecken ca.:                                            74.600,00 €
-  für die jeweilige Erneuerung der Beleuchtung ca.:                                 30.560,00 €

Anrechenbare Kosten Netto:                105.160,00 €

Nebenangebote:                                 Nicht zugelassen
Aufteilung Lose:                                   Nein
Sprache der Angebote:                       Deutsch
Zuschlagskriterium:                               Preis

Termine:

Frist für die Teilnahmeanträge

27.05.2019

Schriftlich oder per E- Mail

Versand Aufforderung zur Angebotsabgabe

29.05.2019

Schriftlich

Angebotsfrist

12.06.2019

Schriftlich

Bindefrist

11.07.2019

 

Ausführungszeitraum

Abschluss Baumaßnahmen Nov. 2019

 

Der Bewerbung ist beizufügen soweit nicht bereits zugesandt:

als Nachweis der fachlichen Eignung

  1. der Nachweis der Eintragung in eine Architekten-/Ingenieurkammer durch Vorlage einer entsprechenden Urkunde
  2. die Qualifikation der vorgesehenen Projektleitung/Objektüberwachung ist durch Vorlage entsprechender Urkunden nachzuweisen. Weiterhin die Art und Anzahl der bearbeiteten Projekte.
  3. für den Nachweis des Personalbestandes ist das jährliche Mittel der letzten drei Jahre zu Grunde zu legen.

als Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Eignung

  1. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:
    Für Personenschäden 1,5 Mio €
    Für sonstige Schäden  0,5 Mio €
  1. Erklärung über den Gesamtumsatz der vorhergehenden drei Kalenderjahre

als Nachweis der beruflichen Eignung/Referenzen

Nachzuweisen ist mindestens eine Referenz mit folgenden Mindestanforderungen:

  1. Der Auftraggeber ist öffentlicher Auftraggeber i.S.d. § 99 GWB
  2. die Bearbeitung der Leistungsphase 8 ist abgeschlossen
  3. Fördermittel waren zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Vergabe werden aus den Bewerbern 3 Büros, nach vorheriger Auswahl anhand des Tätigkeitsschwerpunkte und der vorgelegten Referenzen, zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Fachliche Auskunft erteilt:

Herr Werner           Tel. 03883 610744                uwe.werner@amt-hagenow-land.de

Zusätzliche Angaben: Keine

bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Vergabe von Planungsleistungen Lph. 4 bis 9 für den Ausbau der Eichenallee in der Gemeinde Pritzier

Bekanntmachung 

Vergabe von Planungsleistungen für den Ausbau der Eichenallee in 19230 Pritzier

Auftraggeber

Gemeinde Pritzier über Amt Hagenow- Land; Bahnhofstraße 25; 19230 Hagenow

  14.05.2019

Angaben zum Auftraggeber(Vergabestelle)

Bezeichnung

Gemeinde Pritzier über Amt Hagenow- Land

Straße

Bahnhofstraße 25

PLZ, Ort

19230 Hagenow

Telefon

03883/6107-41                                       

Fax 03883/6107-35

E- Mail

vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Internet www.amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren              Verhandlungsvergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb, UVgO

Art, Ort und Umfang der Leistung
Die Gemeinde Pritzier, vertreten durch das Amt Hagenow- Land, beabsichtigt, zum Ausbau der Eichenallee in 19230 Pritzier die Planungsleistungen für folgende Leistungsbilder zu vergeben:

-   Verkehrsanlagen in den Leistungsphasen 4-9

Weiterhin werden folgende Dienst- und Planungsleistungen benötigt:                     keine

Der Leistungsumfang ergibt sich aus den Projekterfordernissen.

Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellung ist der Honorarzone II zuzuordnen.

Die beschrieben Maßnahme wird aus Mitteln des Landes Mecklenburg- Vorpommern und aus Mitteln der EU/des Bundes finanziert. Die voraussichtliche Höhe der anrechenbaren Kosten beträgt                                                                                        
                                                                                             Netto                                      Brutto
Eichenallee
Wegebauarbeiten:                                                  90.039,02 €                            107.146,43 €         

Anrechenbare Kosten Gesamt:                               90.039,02
                                                                          
==========

Nebenangebote:                   Nicht zugelassen
Aufteilung in Lose:               Nein
Sprache der Angebote:       Deutsch
Zuschlagskriterium:             Preis

Termine:

Frist für die Teilnahmeanträge

27.05.2019

schriftlich oder per E-Mail

Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe

29.05.2019

schriftlich

Angebotsfrist

12.06.2019

schriftlich

Bindefrist

11.07.2019

-

Beginn und Ende der Ausführung

Abschluss Baumaßnahmen Nov. 2019

 

Der Bewerbung ist beizufügen soweit nicht bereits zugesandt:

als Nachweis der fachlichen Eignung

  1. der Nachweis der Eintragung in eine Architekten-/Ingenieurkammer durch Vorlage einer entsprechenden Urkunde
  2. die Qualifikation der vorgesehenen Projektleitung/Objektüberwachung ist durch Vorlage entsprechender Urkunden nachzuweisen. Weiterhin die Art und Anzahl der bearbeiteten Projekte.
  3. für den Nachweis des Personalbestandes ist das jährliche Mittel der letzten drei Jahre zu Grunde zu legen.

als Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Eignung

  1. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:
    für Personenschäden 1,5 Mio €
    für sonstige Schäden  0,5 Mio €
  1. Erklärung über den Gesamtumsatz der vorhergehenden drei Kalenderjahre

als Nachweis der beruflichen Eignung/Referenzen

Nachzuweisen ist mindestens eine Referenz mit folgenden Mindestanforderungen:

  1. Der Auftraggeber ist öffentlicher Auftraggeber i.S.d. § 99 GWB
  1. die Bearbeitung der Leistungsphase 8 ist abgeschlossen
  1. Fördermittel waren zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Vergabe werden aus den Bewerbern 3 Büros, nach vorheriger Auswahl anhand der Tätigkeitsschwerpunkte und der vorgelegten Referenzen, zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Fachliche Auskunft erteilt: Herr Werner            Tel. 03883 610744             uwe.werner@amt-hagenow-land.de

Zusätzliche Angaben:      Keine

 

bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Spiel- und Bewegungsgeräte sowie Zubehör für den Platz der Begegnungen in Toddin

Maßnahme: LEADER-Projekt Toddin „Platz der Begegnungen“
Auftraggeber: Gemeinde Toddin über das Amt Hagenow-Land
Anschrift:

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Frau Mahnke 
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 41 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: anna.mahnke@amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe VOB/A, zugelassen sind nur schriftliche Angebote

Auftragsgegenstand:

Lieferung und Montage von Spiel- und Bewegungsgeräten sowie
Zubehör

Ort der Ausführung:

Hillerweg, 19230 Toddin

Art und Umfang der Leistung:

Bewegungsgeräte gem. DIN 16630
1x Walkingtrainer (Beintrainer)
1x Bauch-Rücken-Trainer

Spielgeräte gem. DIN 1776
1x Trampolin
1x Tischtennisplatte
1x Kugellabyrinth als Federwippgerät
1x Climbing Zelt
Fallschutzmatten
für den benötigten Fallraum des Climbing Zeltes

Zubehör für den Außenbereich
1x Sitzset bestehend aus einem Tisch und 2 Sitzbänken

1x Sitzbank
Nebenangebote:

Nicht zugelassen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:

Ausführungsbeginn: schnellstmöglich
Ausführungsende: Oktober 2019

Angebotsdaten:

Versendung Aufforderung: 20.05.2019
Ablauf der Angebotsfrist: 11.06.2019 um 15.00 Uhr

Bindefrist endet am: 10.07.2019

Veröffentlichung

09.05.2019

 

Gemeinde Hoort - Vergabe von Planungsleistungen Lph. 4 bis 9 für die Sanierung des Gemeindehauses in Hoort

Bekanntmachung

 Vergabe von Planungsleistungen für die Sanierung der ehemaligen Gaststätte II. BA

Auftraggeber

Gemeinde Hoort über Amt Hagenow- Land; Bahnhofstraße 25; 19230 Hagenow

Datum: 14.05.2019

Angaben zum Auftraggeber

Bezeichnung

Gemeinde Pritzier über Amt Hagenow- Land

Straße

Bahnhofstraße 25

PLZ, Ort

19230 Hagenow

Telefon

03883/6107-41                                       

Fax 03883/6107-35

E- Mail

vergabestelle@amt-hagenow-land.de

www.amt-hagenow-land.de

Lage des Objektes

Hauptstraße 24; 19230  Hoort

Gebäudetyp

Eingeschossiges Mehrzweckgebäude (ehemalige Gaststätte, jetzt Gemeindehaus)

Vergabeverfahren            Verhandlungsvergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb, UVgO

Art und Umfang der Leistung

Die Gemeinde Hoort, vertreten durch das Amt Hagenow- Land, beabsichtigt, die ehemalige Gaststätte weiter zu sanieren.

Hierzu sollen folgende Planungsleistungen für folgende Leistungsbilder vergeben werden:

-   Gebäude und Innenräume nach § 33 ff HOAI für die Leistungsphasen 4-9
-   Technische Ausrüstung nach § 55 ff HOAI für Elektroanlagen Leistungsphasen 1-9

Der Leistungsumfang ergibt sich aus den Projekterfordernissen.

Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellung ist der Honorarzone II zuzuordnen.

Die beschrieben Maßnahme wird aus Mitteln des Landes Mecklenburg- Vorpommern und aus Mitteln der EU/des Bundes

finanziert. Die voraussichtliche Höhe der anrechenbaren Kosten beträgt:

                                                                                                              Netto                                Brutto
II BA Sanierung ehem. Gaststätte Hoort   

-   Fassadensanierung und Erneuerung Türen und Fenster:           111.332,50 €                     132.485,68 €
-   Erneuerung der Elektroinstallation:                                            43.000,00 €                       51.170,00 €

Nebenangebote:                   Nicht zugelassen
Aufteilung in Lose:               Nein
Sprache der Angebote:       Deutsch
Zuschlagskriterium:             Preis

Termine:

Frist für die Teilnahmeanträge

27.05.2019

schriftlich oder per E-Mail

Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe

29.05.2019

schriftlich

Angebotsfrist

12.06.2019

schriftlich

Bindefrist

11.07.2019

-

Beginn und Ende der Ausführung

Abschluss Baumaßnahmen Nov. 2019

 

Der Bewerbung ist beizufügen:

als Nachweis der fachlichen Eignung

  1. der Nachweis der Eintragung in eine Architekten-/Ingenieurkammer durch Vorlage einer entsprechenden Urkunde
  2. die Qualifikation der vorgesehenen Projektleitung/Objektüberwachung ist durch Vorlage entsprechender Urkunden nachzuweisen. Weiterhin die Art und Anzahl der bearbeiteten Projekte.
  3. für den Nachweis des Personalbestandes ist das jährliche Mittel der letzten drei Jahre zu Grunde zu legen.

als Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Eignung

  1. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:
    für Personenschäden 1,5 Mio €
    für sonstige Schäden 0,5 Mio €
  1. Erklärung über den Gesamtumsatz der vorhergehenden drei Kalenderjahre

als Nachweis der beruflichen Eignung/Referenzen

Nachzuweisen ist mindestens eine Referenz mit folgenden Mindestanforderungen:

  1. Der Auftraggeber ist öffentlicher Auftraggeber i.S.d. § 99 GWB
  2. die Bearbeitung der Leistungsphase 8 ist abgeschlossen
  3. Fördermittel waren zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Vergabe werden 3 Büros, nach vorheriger Auswahl anhand der Tätigkeitsschwerpunkte und der vorgelegten Referenzen, zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Fachliche Auskunft erteilt:  Herr Werner                 Tel. 03883 610744         uwe.werner@amt-hagenow-land.de

Zusätzliche Angaben:      Keine


bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Gemeinde Kirch Jesar - Vergabe von Planungsleistungen Lph. 5 bis 9 für die Errichtung eines Anbaues zur Betreuung von Hortkindern und Nebenräumen

Bekanntmachung

Vergabe von Planungsleistungen für die Errichtung eines Anbaues zur Betreuung von Hortkindern und Nebenräumen

Auftraggeber:

Gemeinde Kirch  Jesar über Amt Hagenow- Land; Bahnhofstraße 25; 19230 Hagenow

Angaben zum Auftraggeber

Bezeichnung

Gemeinde Kirch Jesar über Amt Hagenow- Land

Postanschrift

Bahnhofstraße 25

Ort

19230 Hagenow

Telefon

03883/6107-41                                       

Fax 03883/6107-35

E- Mail

vergabestelle@amt-hagenow-land.de

Internet www.amt-hagenow-land.de

Vergabeverfahren              Verhandlungsvergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb, UVgO

Art und Umfang der Leistung

Die Gemeinde Kirch Jesar, vertreten durch das Amt Hagenow- Land, beabsichtigt,  an der bestehenden Kindertagestätte für die Errichtung eines Anbaues zur Betreuung von Hortkindern und Nebenräumen

Planungsleistungen für folgende Leistungsbilder zu vergeben:

-  Gebäude und Innenräume   in den Leistungsphasen 5-9

Weiterhin werden folgende Dienst- und Planungsleistungen benötigt:

- Technische Ausrüstung     - H-S-L-
                                                   - Elt

Der Leistungsumfang ergibt sich aus den Projekterfordernissen.

Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellung ist der Honorarzone II zuzuordnen.

Die beschrieben Maßnahme wird aus Mitteln des Landes Mecklenburg- Vorpommern und aus Mitteln der EU/des Bundes finanziert. Die voraussichtliche Höhe der anrechenbaren Kosten beträgt                                                                            Netto
Anrechenbare Kosten für die
Objektplanung                                                      659.915,97 €                         
Technische Ausrüstung                                         107.899,16 €

Nebenangebote:                   Nicht zugelassen
Aufteilung in Lose:               Nein
Sprache der Angebote:       Deutsch
Zuschlagskriterium:             Preis

Termine:

Frist für die Teilnahmeanträge

27.05.2019

schriftlich oder per E-Mail

Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe

29.05.2019

schriftlich

Angebotsfrist

12.06.2019

schriftlich

Bindefrist

11.07.2019

-

Beginn und Ende der Ausführung

Abschluss Baumaßnahmen Nov. 2019

 

Der Bewerbung ist beizufügen:

als Nachweis der fachlichen Eignung

  1. der Nachweis der Eintragung in eine Architekten-/Ingenieurkammer durch Vorlage einer entsprechenden Urkunde
  2. die Qualifikation der vorgesehenen Projektleitung/Objektüberwachung ist durch Vorlage entsprechender Urkunden nachzuweisen. Weiterhin die Art und Anzahl der bearbeiteten Projekte.
  3. für den Nachweis des Personalbestandes ist das jährliche Mittel der letzten drei Jahre zu Grunde zu legen.

als Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Eignung

  1. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:
    für Personenschäden 1,5 Mio € 
    für sonstige Schäden 0,5 Mio €
  1. Erklärung über den Gesamtumsatz der vorhergehenden drei Kalenderjahre

als Nachweis der beruflichen Eignung/Referenzen

Nachzuweisen ist mindestens eine Referenz mit folgenden Mindestanforderungen:

  1. Der Auftraggeber ist öffentlicher Auftraggeber i.S.d. § 99 GWB
  2. die Bearbeitung der Leistungsphase 8 ist abgeschlossen
  3. Fördermittel waren zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Vergabe werden 3 Büros, nach vorheriger Auswahl anhand der Tätigkeitsschwerpunkte und der vorgelegten Referenzen, zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert.

Fachliche Auskunft erteilt: Herr Werner            Tel. 03883 610744           uwe.werner@amt-hagenow-land.de

Zusätzliche Angaben:      Keine


bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Gemeinde Picher - Vergabe von Vorplanungsleistungen für die Erschließungsplanung des B-Planes Nr. 4

bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Gemeinde Kuhstorf - Vergabe von Vorplanungsleistungen für die Erschließungsplanung des B-Planes Nr. 6

bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Gemeinde Bobzin - Vergabe von Planungsleistungen Lph. 4 bis 9 für den Ausbau der Straße zur Schulkoppel in der Gemeinde Bobzin

bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Gemeinde Bobzin - Vergabe von Planungsleistungen Lph. 4 bis 9 für den Ausbau der Bahnhofstraße 1. BA in der Gemeinde Bobzin

bitte lesen Sie weiter auf: https://www.service.bund.de

Gemeinde Moraas - Ver­ga­be von Pla­nungs­leis­tun­gen Lph. 4 bis 9 für den Aus­bau des Jas­nit­zer We­ges in der Ge­mein­de Mo­raas

bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Gemeinde Gammelin - Vergabe von Planungsleistungen Lph. 4 bis 9 für die Ausbau des Friedhofsweges in der Gemeinde Gammelin

bitte lesen Sie hier weiter: https://www.service.bund.de

Gemeinde Groß Krams: beabsichtigt beschränkte Ausschreibung VOB/A zur Fassadensanierung Feuerwehr Nebengebäude

Bekanntmachung der Gemeinde Groß Krams über eine beabsichtigte beschränkte Ausschreibung VOB/A zur Fassadensanierung Feuerwehr Nebengebäude
Auftraggeber: Gemeinde Groß Krams über das Amt Hagenow-Land
Anschrift

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 42 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: heike.boldt@amt-hagenow-land.de

Auftragsgegenstand: LOS 1 - Bauhaupt
LOS 2 - Tischler
LOS 3 - Zimmerer / Trockenbau
LOS 4 - Maler
LOS 5 - Elektro
LOS 6 - Heizung
Ort der Ausführung: 19230 Groß Krams
Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung  230 qm Fassadensanierung und -verfugung,
215 qm Dämmung der Erdgeschossdecke
10 Stück Fenster/Türen, Sektionaltore
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Mai bis Oktober 2017

 

Gemeinde Groß Krams: beabsichtigt beschränkte Ausschreibung VOB/A für die Erneuerung von Gehwegen einschließlich Beleuchtung

Bekanntmachung der Gemeinde Groß Krams über eine beabsichtigte beschränkte Ausschreibung VOB/A für die Erneuerung von Gehwegen einschließlich Beleuchtung
Auftraggeber: Gemeinde Groß Krams über das Amt Hagenow-Land
Anschrift

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 42 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: heike.boldt@amt-hagenow-land.de

Auftragsgegenstand: Tiefbauleistung Erneuerung Gehwege einschl. Beleuchtung
Ort der Ausführung: 19230 Groß Krams
Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung  - Lindenstraße 300 m lang, 1,20 m breit; 6 Leuchten
- Bergstraße 400 m lang; 1,20 m breit; 8 Leuchten
- Loosener Straße 140 m lang; 1,20 m breit, 3 Leuchten
- Teichstraße 150 m lang; 1,20 m breit, 3 Leuchten
- Uhlenhorst 300 m lang, 1,20 m breit, 6 Leuchten
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Juli bis November 2017

 

Gemeinde Strohkirchen beabsichtigt beschränkte Ausschreibung VOB/A für den Straßenbau des Kurzen Weges

Bekanntmachung der Gemeinde Strohkirchen über eine beabsichtigte beschränkte Ausschreibung VOB/A für den Straßenbau des Kurzen Weges
Auftraggeber: Gemeinde Strohkirchen über das Amt Hagenow-Land
Anschrift

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 42 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: heike.boldt@amt-hagenow-land.de

Auftragsgegenstand: Tiefbauleistung Straßenbau Kurzer Weg

Ort der Ausführung:

19230 Strohkirchen

Art und voraussichtlicher
Umfang der Leistung
4,00 m Betonrechteckpflaster (Mischverkehrsfläche)
beidseitig 0,75 m Bankett 
Rasenmulde linksseitig
Wendebereich für 3- achsiges Fahrzeug am Bauende 
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: August bis Oktober 2017

 

Gemeinde Kuhstorf: beabsichtigt beschränkte Ausschreibung VOB/A für den Straßenbau der Straße Zur Höft

Bekanntmachung der Gemeinde Kuhstorf über eine beabsichtigte beschränkte Ausschreibung VOB/A für den Straßenbau Zur Höft
Auftraggeber: Gemeinde Kuhstorf über das Amt Hagenow-Land
Anschrift

Amt Hagenow-Land
Zentrale Vergabestelle
Bahnhofstraße 25, 19230 Hagenow
Tel: 03883 - 6107 42 | Fax: 03883 - 6107 35
E-Mail: heike.boldt@amt-hagenow-land.de

Auftragsgegenstand: Tiefbauleistung Straßenbau Zur Höft

Ort der Ausführung:

19230 Kuhstorf

Art und voraussichtlicher
Umfang der Leistung
4,00 m Betonrechteckpflaster (Mischverkehrsfläche)
beidseitig 0,50 m Bankett 
Rasenmulde rechtsseitig
14 Stück Beleuchtungsmaste mit Kabelgraben
voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: September bis Dezember 2017